Mikanitheizelemente

Diese Heizelemente sind kompakte und leistungsstarke Heizungen mit einem NiCr Heizleiter sowie einer Isolierung und einem Wickelträger aus Mikanit (Glimmer). Ummantelt werden diese Heizelemente entweder mit einem alumierten Blech oder Edelstahl. Die Ausführung als Heizplatte wird vor allem zur Werkzeugbeheizung sowie für die Temperierung von Flüssigkeiten in Behältern eingesetzt.

  • Anschlussausführung: Kontaktarmatur oder Kabelarmatur
  • max. Anschlussspannung: 400 V
  • Isolationswiderstand: 1 MΩ nach VDE 0113 T.1
  • Heizleiterwerkstoff: NiCr 8020
  • Mantelmaterial: Edelstahl
  • Abmessungen: Nach Anforderung
  • Heizelement-Manteltemperatur: max. 300 °C
  • Hochspannungsfestigkeit: 1 kV nach VDE 0113 T.1
  • Schutzleitersystem: nach VDE 0113 T.1
  • Leistung: max. 3,5 W/cm²
  • Optionale Ausführungen: Bohrungen sowie Aussparungen Spannlaschen Teller- oder Spiralfedern